Skip to main content

Die Region Zürich Nordost wurde als eine von sechs möglichen Standortregionen für ein geologisches Tiefenlager vorgeschlagen. Alle Regionen haben die Aufgabe, ihre Interessen ins Auswahlverfahren einzubringen. Wichtigstes Element dieser Regionalen Partizipation ist die Regionalkonferenz. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern der Gemeinden, Politik, Wirtschaft, Umweltverbänden und Personen, deren Interessen durch keine Organisation vertreten sind.

Die Regionalkonferenz Zürich Nordost

  • ist das Sprachrohr der Region im Rahmen des Sachplans Geologisches Tiefenlager
  • trägt erheblich zur Meinungsbildung der Region bei
  • vertritt aktiv die Interessen der Region gegenüber Kanton und Bund.

Aktuell

Es ist so weit: am 24. November 2018 findet die Startversammlung der Regionalkonferenz für Etappe 3 statt. Sie sind in den vergangenen Monaten verschiedentlich über die Neuerungen in dieser Etappe...

weiterlesen »

Mit grossen Schritten geht es dem Ende der Etappe 2 und dem Übergang zu Etappe 3 entgegen.

Der Bundesrat entscheidet Ende Jahr auf der Basis der vom BFE erarbeiteten Grundlagen und unter...

weiterlesen »

Die Präsentationen sind aufgeschaltet, diese und weitere Infos finden Sie <hier>.

weiterlesen »
alle News anzeigen »

Termine

6. Fachgruppe Infrastrukturgemeinden (FG Infra)

20.11.2018, 19:00 - 19.11.2018, 20:30
Theorieraum, FW Magazin, Marthalen

Startversammlung "Verein" RK ZNO

24.11.2018, 09:00 -
Andelfingen, Ausbildungszentrum (AZA)

Fachgruppe Sicherheit (Gemeinsame Sitzung JO, NL, ZNO)

11.12.2018, 19:00 - 21:00
Zürich, genaue Örtlichkeit n. offen (BFE)
Thema: Vorstellung der sicherheitstechnischen Anforderungen des ENSI an Etappe 3 (Ann-Kathrin Leuz)
alle Termine anzeigen »