Skip to main content

Führung der Regionalkonferenz

Die Leitungsgruppe besteht aus 12 von der Regionalkonferenz bestimmten Mitgliedern.

  • Jürg Grau (Gemeindepräsident Feuerthalen, Vertreter Kanton Zürich), Präsident
  • Peter Neukomm (Stadtpräsident Schaffhausen), Vizepräsident
  • Beatrice Salce (Gemeindepräsidentin Benken)
  • Matthias Stutz (Gemeinderat Marthalen)
  • Adrian Lacher (Gemeinderat Truttikon, Vertreter Zürcher Planungsverband Weinland)
  • Stephan Rawyler, Dr. (Gemeindepräsident Neuhausen, Vertreter Kanton Schaffhausen)
  • Marianna Frei (Gemeindepräsidentin Schlatt TG, Vertreter Kanton Thurgau)
  • Jürgen Link (Bürgermeister Lottstetten, Vertreter Deutschland)
  • Martin Ott (Vertreter Klar!Schweiz)
  • Matthias Knill (Vertreter Forum Vera)
  • Luca Fasnacht (Vertreter Junge Grüne)
  • Peter S. Weiller (Vertreter SP)

Die konkreten Aufgaben der Leitungsgruppe sind:

  • schliesst mit dem BFE eine Leistungsvereinbarung ab und legt diese der Vollversammlung zur Genehmigung vor;
  • kann Verträge im Namen der Regionalkonferenz abschliessen;
  • setzt die Revisionsstelle ein und genehmigt die Jahresrechnung;
  • schlägt die Geschäfts- und Medienstelle z. H. der Vollversammlung vor;
  • setzt die Prozessbegleitung ein;
  • bezeichnet die Leitung der Geschäftsstelle;
  • regelt die Informations- und Kommunikationstätigkeiten der Gremien der RK;
  • bereitet die Sitzungen der Vollversammlung vor;
  • traktandiert und nimmt Stellung zu den Anträgen von Mitgliedern der RK;
  • schlägt eine Prozessbegleitung z.H. der Vollversammlung vor;
  • schlägt Fachgruppen und deren Mitglieder z.H. der Vollversammlung vor;
  • zieht bei Bedarf die Prozessbegleitung bei;
  • kann Partizipationsforen initiieren;
  • ist für die Planung innerhalb der Vorgaben des BFE verantwortlich;
  • führt die Geschäfts- und Medienstelle, die Prozessbegleitung und die Fachgruppen;
  • ist für die Einhaltung der in der Leistungsvereinbarung vereinbarten Meilensteine verantwortlich;
  • vertritt die Vollversammlung gegen aussen und informiert die Bevölkerung der Standortregion über die Tätigkeiten der Regionalkonferenz;
  • informiert das Begleitteam über die Tätigkeiten der Regionalkonferenz und zieht im Konfliktfall das Begleitteam bei;
  • kann zur Erfüllung der Aufgaben die Unterstützung fachtechnischer Expertinnen und Experten beiziehen. Dies geschieht in Absprache mit dem BFE und im Rahmen der Leistungsvereinbarung;
  • hat die Kompetenz, Ausgaben im Rahmen der Leistungsvereinbarung beschliessen.